Umweltmanagement ISO 14001

Nachhaltig Unternehmensführung mit einem Umweltmanagement nach ISO 14001

Ein betriebliches Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 kontrolliert und reduziert die Auswirkungen Ihrer unternehmerischen Tätigkeiten auf die Umwelt. Durch eine genaue Ermittlung der relevanten Umweltaspekte werden tatsächliche und potenzielle Umweltauswirkungen, die durch Ihr Unternehmen entstehen, bewertet. Auf dieser Basis können Sie nachhaltige und umweltbewusste unternehmerische Entscheidungen treffen. Somit stärkt ein Umweltmanagementsystem nicht nur Ihr Image, es ermöglicht Ihnen außerdem Wettbewerbsvorteile und spart Kosten z.B.: durch einen optimierten Einsatz von Ressourcen oder die Reduzierung von Abfallmengen.

Die Norm ISO 14001 ist die national und international anerkannte Norm für ein Umweltmanagement in Unternehmen. Sie legt Forderungen für Organisationen jeder Größe und Branche fest und ist auf unterschiedliche kulturelle, geografische und soziale Bedingungen anwendbar. Ihr Ziel: Den Umweltschutz fördern und die Umweltbelastungen verringern – im Einklang mit Wirtschaft, Gesellschaft und Politik.

Wir unterstützen Sie bei der Einführung oder Weiterentwicklung eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001. Kontaktieren Sie unsere Experten.
 


Aktuell: Revision ISO 14001 – Was sie jetzt wissen sollten

Im September 2015 wurde die Revision zur ISO 14001 veröffentlicht und bringt einige Änderungen im Umweltmanagement mit sich. Spätestens ab März 2017 müssen bereits alle Neu-Zertifizierungen nach der angepassten DIN EN ISO 14001:2015 erfolgen. Spätestens am 15. September 2018 verlieren alle Zertifikate, die nach der alten Norm ausgestellt wurden, ihre Gültigkeit.

Bereiten Sie sich auf einen reibungslosen Übergang zur neuen ISO 14001:2015 vor. Wir bieten Ihnen einen Delta Check der Schwachstellen und Unterschiede Ihres bestehenden Umweltmanagementsystems nach den neuen Anforderungen der ISO 14001:2015 an.
Jetzt anfragen!

Da die ISO 14001:2015 erweiterte Anforderungen im Vergleich zur Vorgängerversion ISO 14001:2009 enthält, erhöht sich der Auditaufwand bei der Umstellung. Um den zusätzlichen Zeit- und Kostenaufwand gering zu halten, empfehlen wir Ihnen eine Umstellung im Re-Zertifizierungs- oder Überwachungsaudit. Der geringste zusätzliche Aufwand tritt in der Regel bei der Umstellung im Re-Zertifizierungsaudit auf. Eine frühzeitige Implementierung der zusätzlichen Anforderungen in Ihr Managementsystem ist von Vorteil.

Strukturelle Änderungen der ISO 14001:2015 sind vor allem die Umstellung auf die sogenannten „High Level Structure“. Inhaltliche Änderungen betreffen z.B.:

  • Die Bewertung von Umweltauswirkungen vorgelagerter und nachgelagerter Prozesse
  • Die Bewertung von Umweltauswirkungen im Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen
  • Die Bewertung und Kontrolle von Risiken und Chancen, die mit den Umweltauswirkungen des Unternehmens verbunden sind
  • Organisationen müssen sich zudem Klarheit über alle externen und internen Aspekte verschaffen, welche die Zielerreichung des Umweltmanagementsystems maßgeblich beeinflussen

Lesen Sie auch die ausführliche Interpretation von Matthias Lisson (Geschäftsführer der TENAG GmbH) zu den Revisionen der ISO 14001 und ISO 9001.


Das sind die Vorteile eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001

  • Sparen Sie Kosten: Durch eine erhöhte Rohstoff- und Energieeffizienz ergeben sich beispielsweise Potenziale zur effizienteren Nutzung von Ressourcen. So können Sie erhebliche Einsparungen mit meist geringen Investitionen erreichen.
  • Erhöhen Sie die Rechtssicherheit: durch eine systematische Umsetzung von relevanten Rechtsvorschriften und die Einführung von klaren Befugnissen und Verantwortlichkeiten sinken die Risiken von Rechtsverstößen.
  • Polieren Sie Ihr Image: Mit einem Umweltmanagement setzten Sie ein Signal in der Öffentlichkeit, dass Ihnen Umweltbelange im unternehmerischen Alltag sehr wichtig sind.
  • Verbessern Sie die Markteintrittschancen: Durch Umweltbewusste Produkte eröffnen sich nicht nur neue Märkte für Sie, sondern auch neue Chancen der Zusammenarbeit mit Unternehmen, die Umweltmanagementsysteme voraussetzen.
  • Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter: Ein Unternehmen, dass sich für die Umwelt einsetzt ist auch bei Mitarbeitern und potenziellen Bewerbern gerne gesehen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Überblick - Die Revision zur ISO 9001 und ISO 14001
ISO 9001 - Qualitätsmanagement
Integriertes Managementsystem