Die Revision ISO 9001 2015 und ISO 14001 2015

Änderungen und wichtige Hinweise zur Revision ISO 9001 2015 und ISO 14001 2015

Die Revisionen zur ISO 9001 2015 und ISO 14001 2015 wurden im September 2015 veröffentlicht und bringen einige Veränderungen im Umwelt- und Qualitätsmanagement mit sich. Wir haben Ihnen die wichtigsten Fakten rund um die Revisionen zusammengefasst und geben Ihnen im Folgenden alle wichtigen Informationen, die Sie für die Umstellung auf die neuen Normen benötigen.
 

Welcher Zeitplan gilt für die Umstellung auf die Revision 2015?

Welche Fristen gelten für die Umstellung auf die Revisionen zur ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015?Spätestens ab März 2017 müssen bereits alle Neu-Zertifizierungen nach den angepassten Revisionen ISO 9001 2015 und ISO 14001 2015 erfolgen. Spätestens am 15. September 2018 verlieren alle Zertifikate, die nach den alten Normen ausgestellt wurden, ihre Gültigkeit.
 

Wie bereiten Sie sich am besten auf die anstehenden Änderungen durch die Revisionen vor?

Am besten bereiten Sie sich jetzt schon auf einen reibungslosen Übergang zu den neuen Normen ISO 14001 2015 und ISO 9001 2015 vor. Mit einem Delta Check Ihres Managementsystems können wir alle Schwachstellen und Unterschiede nach den neuen Anforderungen der Revisionen identifizieren und Ihnen Ihren konkreten Handlungsbedarf aufzeigen. So sind Sie perfekt vorbereitet.
Jetzt Termin vereinbaren!


Wann ist ein Übergang zur Revision 2015 sinnvoll?

Durch die neue High-Level-Structure beinhalten die Revisionen ISO 9001 2015 und ISO 14001 2015 höhere Anforderungen an ein Managementsystem. Im Vergleich zu den Vorgängerversion ISO 9001 2008 und ISO 14001 2009 ergibt sich somit auch ein höherer Auditaufwand bei der Umstellung. Um zusätzliche Kosten zu vermeiden und wertvolle Zeit zu sparen, empfehlen wir Ihnen die Umstellung auf die neue ISO 9001 2015 und ISO 14001 2015 in einem Re-Zertifizierungs- oder Überwachungsaudit vorzunehmen.

Den geringsten Zusatzaufwand haben Unternehmen in der Regel bei der Umstellung im Re-Zertifizierungsaudit. Beginnen Sie deshalb frühzeitig mit der Implementierung der zusätzlichen Anforderungen in Ihr Qualitäts- oder Umweltmanagementsystem. Wir begleiten Sie gerne auf dem Weg zur Umstellung auf die neuen Normen.
Lassen Sie sich jetzt beraten!
 

Was sind die wesentlichen Änderungen durch die Revisionen ISO 9001 2015 und ISO 14001 2015?

Die wichtigsten grundsätzlichen Änderungen der ISO 9001 und ISO 14001 durch die Revisionen sind:

  • Einheitliche und normübergreifende Struktur für alle Managementsysteme (High-Level-Structure)
  • Einheitliche und normübergreifende Definitionen, Kerntexte und Begriffe

Eine wesentliche Änderung ist die neue High-Level-Structure, welche eine einheitliche Kapitelstruktur vorgibt und künftig für alle Normen der Managementsysteme Anwendung finden wird. So können zukünftig beispielsweise integrierte Managementsysteme noch effizienter gestaltet werden und verschiedene ISO-Normen leichter miteinander kombiniert werden.

Bei der strategischen Ausrichtung müssen z.B. Risiken, der Unternehmenskontext und Anforderungen von interessierten Parteien berücksichtigt werden. Viele weitere Neuerungen verbergen sich im Detail. Neben den neuen Anforderungen bietet sich aber auch die Chance, Vorgaben und Prozesse auf Optimierungspotentiale für die Zukunft zu überprüfen. Inhaltliche Änderungen sind beispielsweise:

  • Stärkerer Fokus auf die Umsetzung strukturierter Prozesse
  • Berücksichtigung des Unternehmenskontextes und interessierter Parteien
  • Umstrukturierung im Beauftragtenwesen
  • Bewertung und Kontrolle von Risiken und Chancen
  • Stärkere Lenkung externer Prozesse und Produkte

Lesen Sie auch die ausführliche Interpretation von Matthias Lisson (Geschäftsführer der TENAG GmbH) zu den Revisionen der ISO 14001 2015 und ISO 9001 2015.


Das könnte Sie auch interessieren

ISO 9001 - Qualitätsmanagement
ISO 14001 - Umweltmanagement
Integriertes Managementsystem

 

Die Änderungen in der ISO 9001 2015 und ISO 14001 2015